Erweitere dein Publikum und fördere die Transparenz mit 3 neuen Funktionen von Sirvoy

November 28, 2023, 04:54 PM EST

1. Neuer Channel für unsere schwedischen und norwegischen Sirvoy-Benutzer

Hast du schon einmal daran gedacht, dass die Buchung eines Zimmers so nahtlos sein könnte wie der Genuss einer Tasse schwedischen Kaffees mit einer Kanelbulle (das ist eine Zimtschnecke für die Uneingeweihten)? Betrete unsere neueste Funktion – die GoTo HUB iCal-Channel-Verbindung. Mit GoTo HUB können Sirvoy-Benutzer ihre Online-Präsenz erhöhen und ein Publikum von eifrigen Entdeckern erreichen. 

Was ist GoTo HUB?

  • Eine örtliche OTA: Betrachte GoTo HUB als dein freundliches OTA (Online-Reisebüro oder Buchungs-Channel) in deiner Nähe. Anstatt ein globaler Riese zu sein, ist es eine örtliche, gemütliche und personalisierte Plattform hauptsächlich für unsere Freunde in Schweden und Norwegen.
  • Ein gezielter Ansatz: GoTo HUB unterstützt die örtliche Wirtschaft, indem es mit Landkreisen, Städten und örtlichen Sehenswürdigkeiten zusammenarbeitet.

Sirvoy mit GoTo HUB verbinden:

  1. Navigiere in Sirvoy zu Einstellungen > Channels > iCal und klicke auf „Verbinden“ oder „Bearbeiten“.
  2. Klicke auf „Erstelle Export-URL“ für die Zimmer, die du verbinden möchtest.
  3. Kopiere die gültige iCal-URL von GoTo HUB und füge sie in das Feld „Gib die iCal-URL hier ein“ der einzelnen Zimmer ein.
  4. Wähle in der Dropdown-Liste „Zimmertyp auswählen“ einen Zimmertyp für das Importieren von Buchungen.
  5. Klicke auf „Import-URL hinzufügen“.

Siehe Verbindung mit iCal-Channels für weitere Details, aber ansonsten viel Spaß beim Buchen! Wie man in Schweden sagt: Trevlig resa! (Gute Reise!)

2. Banner für die Cookie-Zustimmung vom Sirvoy Website Baukasten

Hast du bemerkt, dass ein Cookie-Banner jetzt auf deiner Sirvoy Website Baukasten Webseite erscheint? Hier geht es nicht um süße Leckereien, sondern um einen wesentlichen Aspekt der heutigen Internetwelt. 

Warum der Anstieg von Cookie-Bannern?

  • Digitale Normen: Cookies sind ein Teil der digitalen Landschaft. Sie tragen dazu bei, dass Websites effizient funktionieren und den Nutzern ein individuelles Erlebnis bieten.  Sie sind auch Teil der Bemühungen, die Datensicherheit zu gewährleisten.
  • Rechtlicher Rahmen: In vielen Rechtsordnungen ist vorgeschrieben, dass Websites ihre Besucher über die Verwendung von Cookies informieren müssen. Aus diesem Grund siehst du in letzter Zeit immer mehr Banner.

Das Sirvoy Website Baukasten Cookie-Banner: Was bedeutet das für dich?

  • Definierte Cookies: Bei Cookies handelt es sich im Wesentlichen um kleine Datendateien, die auf deinem Gerät gespeichert werden, wenn du Websites besuchst. Sie merken sich Besonderheiten wie deine Anmeldedaten und Website-Einstellungen. Sie sind ein digitaler Händedruck, der es Websites ermöglicht, dich bei der Rückkehr zu erkennen.
  • Zweck des Cookie-Banners: Das Banner ist eine höfliche Vorwarnung. Es informiert deine potenziellen Gäste über die Verwendung von Cookies und gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Zustimmung zu geben.
  • Warum die Notwendigkeit? Es geht nicht nur um die Einhaltung von Gesetzen, sondern auch um Transparenz. Das Cookie-Banner stellt sicher, dass du deinen Kunden klare Informationen vermittelst.
  • Auswirkungen auf dein Hotel: Wenn du dieses Banner verwendest, entsprichst du den besten Praktiken und rechtlichen Standards. Außerdem kannst du deinen Website-Besuchern versichern, dass du dich für ihre Online-Privatsphäre einsetzt.
  • Wie es funktioniert: Deine Kunden sehen das Banner und können einige oder alle Cookies akzeptieren oder ablehnen. Außerdem zeigt es deinen Besuchern, dass du dich um ihre Online-Erfahrung kümmerst. Wenn du möchtest, kannst du das Banner jedoch in den Einstellungen deines Website-Baukastens deaktivieren.

Datenschutz und Vorschriften sind im Internet inzwischen eine Selbstverständlichkeit. Sirvoy hilft dir, die Lücke zwischen den Bedürfnissen der Nutzer und den örtlichen Vorschriften zu schließen und eine nahtlose digitale Reise für alle Beteiligten zu schaffen.

3. Hebräisch und traditionelles Chinesisch werden Mitglied im Sirvoy Multilingual Club

Wir freuen uns, dir mitteilen zu können, dass unser Buchungsformular jetzt auch Hebräisch und traditionelles Chinesisch unterstützt. Mit diesen jüngsten Ergänzungen haben wir unsere sprachlichen Fähigkeiten auf sage und schreibe 31 Sprachen erweitert! Und es werden noch mehr kommen.

Aktiviere neue Sprachen, indem du zu Einstellungen -> Sprachen & Texte -> Sprachunterstützung gehst.

Die Unterstützung verschiedener Sprachen bedeutet, dass du ein breiteres Publikum erreichst und deinen Gästen ein maßgeschneidertes Erlebnis bieten kannst, unabhängig davon, woher sie kommen. Wir helfen dir dabei, mit jedem Gast effektiv zu kommunizieren und sicherzustellen, dass seine Reise bei dir einen guten Start hat. Frohes Gastgeben!