Die Nachhaltigkeit für ÖKO-logische Gastfreundschaft zu eigen machen

November 20, 2023, 09:52 AM EST

In der dynamischen Welt des Hotel- und Gaststättengewerbes ändern sich die Trends schnell, aber die Nachhaltigkeit ist fest verankert. Warum? Heutzutage suchen Reisende nicht nur ein bequemes Bett, sie wollen auch wissen, dass sie einen positiven Fußabdruck hinterlassen.

Die umweltfreundliche Revolution

Um im Gastgewerbe tätig zu sein, muss man nicht nur seine Kundschaft verstehen, sondern auch mit ihren sich wandelnden Werten in Einklang stehen. Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Schlagwort – es ist der Übergang zu einer verantwortungsvolleren Geschäftstätigkeit.

Warum Nachhaltigkeit für Ihr Geschäftsergebnis wichtig ist

Nachhaltigkeit ist für Hotels mehr als nur eine ethische Entscheidung – sie wirkt sich direkt auf den Gewinn aus. Umweltbewusste Reisende bevorzugen zunehmend Unterkünfte, die ihre Werte widerspiegeln. Indem Hotels umweltbewusst handeln, schonen sie Ressourcen und steigern ihre Marktattraktivität und Rentabilität.

Müssen Sie überzeugt werden?

  • 81% der Reisenden halten nachhaltiges Reisen für wichtig, wobei die Hälfte angibt, dass der Klimawandel ihre Reiseentscheidungen beeinflusst.1
  • Booking.com fand heraus, dass 70% der Reisenden eher geneigt sind, Unterkünfte zu buchen, von denen sie wissen, dass sie umweltfreundlich sind.1
  • Beachtliche 57% würden sich in Unterkünften mit nachhaltigen Zertifizierungen wohler fühlen.1

Umweltbewusstes Handeln: Tipps für Hoteliers

Die Arbeit eines Hotelbesitzers kann eine Herausforderung sein. Da die Reisenden immer wieder andere Wünsche haben, kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten. Aber es gibt eine gute Nachricht: Ihr Hotel umweltfreundlicher zu gestalten ist einfach und kostengünstig. In der Tat können Sie durch umweltbewusstes Handeln auf lange Sicht Geld sparen. Wenn Sie etwas Gutes für die Umwelt tun, ziehen Sie auch mehr Gäste an, denen unser Planet am Herzen liegt. 

Hier sind ein paar Beispiele, die das Budget nicht sprengen:

  • Nachhaltige Materialien: Verwenden Sie umweltfreundliche Materialien wie Bambus, Bio-Baumwolle und recycelte Fasern.
  • Energie-Effizienz: Entscheiden Sie sich für LED-Leuchten, energieeffiziente Geräte und intelligente Thermostate.
  • Abfallvermeidung: Minimieren Sie Einwegkunststoffe und führen Sie Recyclingprogramme ein.
  • Örtliche Beschaffung: Arbeiten Sie mit örtlichen Lieferanten zusammen, um den CO2-Fußabdruck zu verringern und Unternehmen in der Gemeinde zu fördern.
  • Gemeinnütziges Engagement: Initiieren Sie Freiwilligenprogramme und arbeiten Sie mit örtlichen Umweltgruppen zusammen.
  • Bildung: Stellen Sie sicher, dass das Personal die umweltfreundlichen Praktiken des Unternehmens versteht und darüber kommunizieren kann.
  • Marketing: Unterstreichen Sie Ihr Engagement für Nachhaltigkeit durch Ihre Online-Präsenz und Ihr Werbematerial.

Präsentieren Sie Ihr Hotel als ultimative Öko-Herberge

Um ein umweltfreundliches Hotel zu werden, müssen Sie grüne Praktiken einführen und diese Maßnahmen Ihren potenziellen Gästen wirksam vermitteln. Hier sind einige wertvolle Schritte, die auf den Erkenntnissen von Expedia2 basieren, um Ihr Unternehmen als erste Wahl für umweltbewusste Reisende zu positionieren:

  • Örtliche Partnerschaften: Arbeiten Sie mit örtlichen Unternehmen und Restaurants zusammen, um authentische Erlebnisse zu fördern und die Gemeinschaft zu unterstützen.
  • Grüner Transport: Bieten Sie Ihren Gästen Informationen oder Optionen für umweltfreundlichere Verkehrsmittel an, z. B. Fahrradverleih oder Shuttleservice mit umweltfreundlichen Fahrzeugen.
  • Kulturelles Engagement: Stellen Sie Informationen darüber bereit, wie Gäste während ihres Aufenthalts mit den örtlichen Kulturen und Gemeinschaften in Kontakt kommen und diese respektieren können.
  • Umweltfreundliche Unterkünfte: Teilen Sie Einzelheiten über die Bemühungen Ihres Hotels mit, wie z. B. Energiesparmaßnahmen oder Wassersparpraktiken, die den ökologischen Fußabdruck aktiv verringern.
  • Reiseziel-Empfehlungen: Schlagen Sie weniger bekannte Orte oder Aktivitäten vor, die nicht überlaufen sind, um den Gästen ein einzigartiges Erlebnis zu bieten und gleichzeitig die Touristenströme zu verteilen.
  • Zugang zu Nachhaltigkeits-Info: Stellen Sie auf Ihrer Website einen Bereich für Informationen über nachhaltige Reisen zur Verfügung, so dass Ihre Gäste bei der Reiseplanung leicht erkennen können, was Sie für den Umweltschutz tun.

Indem Sie diese Maßnahmen integrieren und authentisch bewerben, können Sie umweltbewusste Reisende ansprechen und das Ansehen Ihres Hotels im Bereich Umweltfreundlichkeit steigern.

Sirvoy: Ihr idealer Partner für das Erreichen von Nachhaltigkeit

Sirvoy, Ihr Partner im Öko-Business, steht mit seinem fortschrittlichen, cloudbasierten Hospitality-Management-System an der Spitze der grünen Revolution.

  • Digitale Transformation: Stellen Sie von Papier auf digital um, reduzieren Sie den Abfall und unterstützen Sie Ihre Nachhaltigkeitsziele.
  • Steigerung der Effizienz: Rationalisieren Sie Abläufe, um Überschüsse zu minimieren und eine optimale Ressourcennutzung zu gewährleisten.

Denken Sie auf Ihrem Weg zur Nachhaltigkeit daran, dass dies nicht von heute auf morgen zu schaffen ist. Es erfordert Hingabe, Beständigkeit und Engagement. Mit Sirvoy entwickeln Sie nicht nur Ihr Unternehmen weiter, sondern leisten auch einen Beitrag zu einer grüneren Welt.

Referenzen: 

  1. Booking.com (Bericht über nachhaltiges Reisen, 2022) 
  2. Expedia-Gruppe (Studie über nachhaltiges Reisen, 2022)